Fledermäuse – Beobachtungen

 

Anfrage aus Thailand

 

 Dass unsere Homepage international aufgerufen und gelesen wird, wurde durch eine Anfrage aus Thailand deutlich.

Eine Familie hatte dort nämlich in grossen Netzen, welche von der einheimischen Bevölkerung im Dschungel aufgestellt werden, ein ums Überleben kämpfendes Flattertier inkl. Jungtier entdeckt und aus der tödlichen Falle befreit. Auf der Suche nach weiteren Informationen, wie sie den beiden Tieren am besten helfen können, sind die Leute auf unsere Homepage aufmerksam geworden und haben über das Kontaktformular nach Hilfe gesucht. Dabei stellte sich als erstes heraus, dass es sich bei den Findlingen nicht (wie hier in der Schweiz) um Fledermäuse, sondern um fruchtfressende Flughunde handelte.

Obwohl die Retter intuitiv alles richtig gemacht hatten, sind das geschwächte Muttertier und auch ihr Junges gestorben. Die aufmerksamen Finder sind durch die Geschichte aber auf den Flughund-Schutz aufmerksam geworden und wollen sich auch in Zukunft für die fliegenden Verwandten unserer Fledermäuse in Thailand einsetzen - wir wünschen ihnen dabei viel Erfolg!

 Fotos freundlicherweise zur Verfügung gestellt

 

Fledermaus-Nottelefon für Region Basel: 078 815 36 53
übrige Deutschschweiz: 079 330 60 60