Eine der beiden Wimperfledermäuse in ihrem Quartier in Muttenz

 

Fledermäuse – Beobachtungen

 

Und schon wieder - Wimperfledermäuse

Wieder eine Meldung des Quartiertyps, der jeden Fledermausexperten aufhorchen lässt: eine, zeitenweise sogar zwei Fledermäuse haben im Herbst ihr Quartier an einer Hausfassade nahe eines Balkens bezogen. Sie sind für die Bewohner des Hauses in Muttenz gut zu sehen.

Mit der Vorahnung, dass es sich hier um einen weiteren Wimperfledermausnachweis handeln könnte, wurde das Quartier besucht. Und tatsächlich: wieder konnten zwei Wimperfledermäuse (Myotis emarginatus) in der Region nachgewiesen werden. Wie die Besitzer des Hauses berichten, ist es nicht das erste Jahr, dass die Fledermäuse da sind. Aber noch immer ist keine Wochenstube gefunden!

Leider war es zum Zeitpunkt des Besuchs nicht möglich, an die Tiere heran zu kommen und ihr Geschlecht zu bestimmen. Und zu einem später vereinbarten Termin hatten sich die Fledermäuse schon auf den Weg ins Winterquartier gemacht... Sie nehmen das Geheimnis ihres Geschlechts (vorerst) mit in den Winterschlaf. Aber es ist davon auszugehen, dass die Tiere im nächsten Jahr wieder kommen werden.

Text unf Foto: Céline Ernst

 

Fledermaus-Nottelefon für Region Basel: 078 815 36 53
übrige Deutschschweiz: 079 330 60 60